Gesundheitsförderung

Ein unverzichtbarer Wettbewerbsfaktor in jedem Unternehmen sind gesunde engagierte Mitarbeiter.  Die betriebliche Gesundheitsförderung entwickelt und lenkt betriebliche Strukturen und Prozesse, die die Arbeit, die Organisation und das Verhalten am Arbeitsplatz gesundheitsförderlich gestalten.

Ein funktionierendes betriebliches Gesundheitsmanagement geht weit darüber hinaus. Es bezieht das Unternehmen in seiner Gesamtheit ein.

Sowohl die Gesundheitsförderung als auch das Gesundheitsmanagement zielen auf die Gesunderhaltung der Beschäftigten ab. Sie kommen damit den Beschäftigten und dem Unternehmen gleichermaßen zugute.

Nahezu alle Bereiche des Gesundheits- und Sozialwesens leiden unter dem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften. Es liegt daher im Interesse der Unternehmen, die Arbeitnehmer so lange wie möglich leistungsfähig im Unternehmen zu halten.

 

Häufige Anlässe für gesundheitsfördernde Maßnahmen sind

  • hoher Krankenstand
  • Burn-Out
  • innere Kündigungen

 

Egal, ob Sie nur einzelne Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter durchführen oder ein Gesundheitmanagementsystem als Organisationsentwicklungsmaßnahme umsetzen möchten,

 

 

Wir beraten Sie gern!

Durch Absenden des Formulars werden Ihre eingegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir in keinem Fall weiter. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.